Thank you for Calling

In den 1990er Jahre wurde die Mobiltelefonie zunehmend massenkompatibel und entwickelte sich in den letzten zwei Jahrzehnten als unverzichtbare Technik. Heute sind Smartphones und Handy nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Zumindest an den Anfängen der schnellen Verbreitungen gab es des öfteren kritische Stimmen, dass die Mobilfunkstrahlen, die von Handys ausgehen, krebserregend seien. Heute sind die Kritiker längst verstummt. Regisseur Klaus Scheidsteger ist in seinem Dokumentarfilm anderer Ansicht. Er glaubt, dass hinter den führenden Kräften in der Mobilfunkindustrie in Wirklichkeit ein System zur Verschleierung von Gesundheitsrisiken steckt. Einzelne Forscher werden denunziert und stumm gehalten, um das Milliardengeschäft nicht zu gefährden. Experten sehen die Lücken in der öffentlichen Berichterstattung und fragen sich, warum sich die Bevölkerung diesem Glauben hingibt. Der Dokumentarfilm geht den Fragen auf den Grund und zeigt den selbst erklärten Kampf zwischen David und Goliath. (Quelle: www.kino.de)

Was bedeutet das für uns?

Wir möchten dieses wichtige Thema aus den Bereichen Gesundheit, Elektrosmog und unterdrückte Wissenschaft mit euch diskutieren. Der Film zeigt beeindruckende Zusammenhänge. Einerseits die Auswirkung auf unseren menschlichen Körper und Geist, die in jahrelangen Studien von renommierten Wissenschaftlern festgestellt wurden. Andererseits die rechtlichen, politischen und meinungsmachenden Zusammenhänge, die unter anderem aufzeigen, warum die unabhängige Forschung an der Auswirkung von Mobilfunkstrahlung (und jedem anderen E-Smog) für die Mobilfunkindustrie unerwünscht ist. Wir freuen uns dieses wichtige Thema mit euch anzugehen und sind gespannt auf Lösungsvorschläge und eure eigenen Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.